x

Corona-Infos

Liebe Gäste,

bitte beachten Sie, dass ab 2. November bis voraussichtlich 20. Dezember ein generelles Beherbergungsverbot bei touristischen Übernachtungen besteht. Gewerbliche Übernachtungen sind weiterhin gestattet.

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der aktuell geltenden Corona-Verordnungen in der Ferienregion Odenwald.

Ihre Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.

Rundwanderung in Adelsheim

...auf dem Jakobsweg, Skulpturenradweg und durchs Landschaftsschutzgebiet Fischbachtal.

Wegbeschreibung

Von unserem Startpunkt, dem Bahnhof Adelsheim Ost, gehen wir auf dem Jakobsweg durch die Innenstadt Adelsheims bis zur Jakobskirche. Unterwegs passieren wir einige Stationen des Historischen Rundgangs durch die ehemalige Amtsstadt Adelsheim – Oberschloss, Altes Rathaus, Evangelische Stadtkirche.

Wir pilgern weiter auf dem Jakobsweg Richtung Mosbach. Vor dem Waidachswald biegen wir links ab und laufen auf dem Wanderweg Nr. 7 durch das Landschaftsschutzgebiet Fischbachtal. Wir wandern durch einen schönen Mischwald, passieren Quellen und Klingen und erreichen einen herrlich gelegenen Rastplatz an einem See.
Auf der Raintal-, Weinberg-, Kelter- und Burgstallstraße laufen wir durch Sennfeld. Rechts an einer denkmalgeschützten Steinbrücke steht das im ländlichen Barockstil erbaute Schloss Sennfeld.

Wir laufen links des Flusses Seckach auf dem Skulpturenradweg, der uns durch das Seckachtal zurück nach Adelsheim führt. Hier schließt sich unser Rundweg.

 

 

Informationen

 

 

Start

Bahnhof Adelsheim Ost

Schwierigkeitsgrad2 Sterne
MarkierungenJakobsweg - 7 - Skulpturenradweg
AnfahrtA 81, Ausfahrt Osterburken, weiter auf der B 292 nach Adelsheim
ParkenAm Bahnhof Adelsheim Ost

Gastronomie

(Vorwahl:
06291)

Gasthaus Engel, Tel. 7471;

Gaststätte Alessia,
Tel. 416394;

Ristorante Sale e Pepe,
Tel. 4161526;

Café Deimel,
Tel. 7268

ÖPNVmit dem Zug von Heilbronn oder Würzburg nach Osterburken
Weitere
Infos

www.adelsheim.de