x

Aktuell:

 

Ahoi, Helau und Hinne Houch heißt es dieses Jahr wieder im Odenwald und Neckartal. Eine Übersicht mit den Faschingsumzügen finden Sie hier

 

Von dem mit Fachwerkbauten und Sandsteinhäusern geprägten Dorf Neunkirchen geht es weiter über die Burgruine Minneburg. Von hier aus hat man einen schönen Ausblick auf das Neckartal.

Über den Aussichtspunkt Linde bei Neckarkatzenbach geht es weiter nach Guttenbach. Dort wandern Sie direkt auf dem Treidelpfad am Neckarufer entlang.

Eine Brücke verbindet Neckargerach mit Guttenbach, erneut wechseln Sie auf dem Neckarsteig die Flussseite.


Sehenswürdigkeiten:
  • Ruine Minneburg
  • markante Kerbtäler (Klingen)
  • Geopunkt Mittelberg (Umlaufberg)
  • Dorfbesichtigungen in Neckarkatzenbach, Guttenbach und Neckargerach
  • Aussichtspunkt Linde
Start/Ziel:

Neunkirchen Ortsrand
Neckargerach S-Bahnhof


Länge/Dauer:

17,6 km / 4:30 h


Höhenmeter:

Aufstieg: 350 hm / Abstieg: 470 hm


Schwierigkeit

Mittel