x

Corona-Infos

Liebe Gäste,

bitte beachten Sie, dass ab 2. November bis voraussichtlich 20. Dezember ein generelles Beherbergungsverbot bei touristischen Übernachtungen besteht. Gewerbliche Übernachtungen sind weiterhin gestattet.

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der aktuell geltenden Corona-Verordnungen in der Ferienregion Odenwald.

Ihre Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.

Tagestouren

Ruhe und Erholung finden Wanderer in allen drei Gebieten unserer Ferienregion: dem oft besungenen Neckartal, dem Bauland mit seinen sanften Hügeln und dem sagenumwobenen Odenwald – der nebenbei bemerkt als UNESCO-Geopark ausgezeichnet wurde. Jede dieser Landschaften lockt mit ihren eigenen, unverwechselbaren Reizen. Doch überall ist die Nähe zur Natur für den Besucher spürbar – der würzige Duft des Waldes, die stille Weite des Baulandes oder die einzigartige Fauna und Flora des Neckartals. Ob bei ruhigen Spaziergängenoder ausgedehnten Wanderungen, die Möglichkeiten zum aktiven Naturerleben sind vielfältig. Genießen Sie bei einer ausgedehnten Rast den Blick ins Neckartal und lassen Sie die Schönheit der Landschaft auf sich wirken.

 

Übersichtskarte der Wandertouren
Adelsheim: Rundwanderung in Adelsheim

Adelsheim: Rundwanderung in Adelsheim

auf dem Jakobsweg, Skulpturenradweg und durchs Landschaftsgebiet Fischbachtal

Adelsheim/Osterburken: Bei Rittern und Römern

Adelsheim/Osterburken: Bei Rittern und Römern

Bei dieser Tour treffen wir zum einen auf Relikte der römischen Kultur wie das Kastell in Osterburken und die schöne historische Altstadt in Adelsheim. Zum anderen begegnen uns ab und an die modernen Skulpturen entlang des Skulpturenradwegs.

Aglasterhausen: Falchengrund-Weg

Aglasterhausen: Falchengrund-Weg

In einem landschaftlich reizvollen Abschnitt des "Kleinen Odenwalds" umgeben von Wiesen und Wäldern und doch zentral liegt Aglasterhausen

Aglasterhausen: Vielfalt im "Kleinen" Odenwald

Aglasterhausen: Vielfalt im "Kleinen" Odenwald

Auf dieser Tour können wir eine ehemalige Neckarschleife von oben bestaunen und so einen Einblick in die Geschichte der Landschaft bekommen.

Allemühle: Talblickweg Allemühl

Allemühle: Talblickweg Allemühl

Umgeben von Wiesen und Wäldern in einem herrlichen Tal...

Bad Rappenau: Solerundwanderweg

Bad Rappenau: Solerundwanderweg

Tourverlauf: Bad Rappenau - Hohenstadt - Bad Wimpfen - Bad Rappenau

Bad Wimpfen: Durchs Mühlental zur Kaiserpfalz

Bad Wimpfen: Durchs Mühlental zur Kaiserpfalz

Diese geschichtsträchtige Tour gibt uns Einblick in die Siedlungsgeschichte rund um Bad Wimpfen. Römische Villen, die Mühlen des Mühlentals, die Burg Guttenberg und schließlich die Silhouette der Kaiserpfalz Bad Wimpfen berichten von fast 2000 Jahren Kulturentwicklung im Odenwald

Bad Wimpfen: Staufische Burgenrundtour um Bad Wimpfen

Bad Wimpfen: Staufische Burgenrundtour um Bad Wimpfen

Burgen und Schlösser säumen den Weg. Grüne Wiesen, ruhige Wälder, ein See und das Wellenrauschen des Neckars sorgen für Wanderfreude

Balsbach: Rund um den Steinbusch

Balsbach: Rund um den Steinbusch

Abwechslungsreiche Wanderung im Hinteren Odenwald

Binau: Rund um Binau

Binau: Rund um Binau

Diese Wanderung führt Sie auf einer Strecke von 9 km zu den schönsten Aussichtspunkten und vermittelt Ihnen die Besonderheiten aus Kultur- und Landschaftsgeschichte der Gemeinde Binau

Buchen: "Wanderer steh still..."

Buchen: "Wanderer steh still..."

Wege zu religiösen Kleindenkmalen im Madonnenländchen

Eberbach: Eberbacher Pfad der Flussgeschichte

Eberbach: Eberbacher Pfad der Flussgeschichte

Auf 15 Tafeln wird die geologische und flussgeschichtliche Entwicklung des Neckars eindrucksvoll und verständlich dargestellt.

Gundelsheim: Götz-Tour-Wanderung

Gundelsheim: Götz-Tour-Wanderung

Es erwarten Sie grüne Wälder, traumhafte Ausblicke und eine Burg, in der schon Götz von Berlichingen weilte.

Hardheim-Erfeld: Mühlenweg im Erfatal

Hardheim-Erfeld: Mühlenweg im Erfatal

Themen-Wanderweg durch das idyllische Erfatal, vorbei an 11 historischen Mühlen oder abgegangenen Mühlenplätzen

Haßmersheim: Guttenbergweg

Haßmersheim: Guttenbergweg

Der Guttenbergweg führt über die Eduardshöhe nach Neckarmühlbach zur Burg Guttenberg mit Deutscher Greifenwarte und durch das Mühlbachtal zurück zum Ausgangspunkt

Heiligkreuzsteinach: Eiterbachtal-Tour

Heiligkreuzsteinach: Eiterbachtal-Tour

Heiligkreuzsteinach - Oberflockenbach - Wünschmichelbach - Hilsenhain - Eiterbachtal - Heiligkreuzsteinach

Hirschhorn: Grein-Weg

Hirschhorn: Grein-Weg

Anspruchsvolle Rundwanderung zum Freischärlergrab von 1848/49 und dem Bildstock "Rotes Bild" aus dem Jahr 1524.

Höpfingen: Geo-Pfad in Höpfingen

Höpfingen: Geo-Pfad in Höpfingen

An 9 Informationstafeln wird an historischer Stelle die Geschichte des Flugplatzes erläutert.

Hüffenhardt: Wanderung von Hüffenhardt zum Mühlbachtal

Hüffenhardt: Wanderung von Hüffenhardt zum Mühlbachtal

Auf einer Neckaranhöhe zwischen Odenwald und Kraichgau, liegt Hüffenhardt.

Mosbach: Historisches entlang der Wanderbahn

Mosbach: Historisches entlang der Wanderbahn

Vom schönen Städtchen Mosbach, dessen historische Altstadt einen Rundgang wert ist, geht es entlang der einstigen Strecke des „Odenwaldexpress“ - einer Schmalspurbahn - nach Mudau.

Mosbach: Hamberg-Dreibrunnenwiese-Rundweg

Mosbach: Hamberg-Dreibrunnenwiese-Rundweg

Der weite und teilweise beschwerliche Weg bietet herrliche Blicke ins Neckartal, vom Hamburg und vom Schreckhof aus.

Mudau: Streifzug durch die Mudauer Zent

Mudau: Streifzug durch die Mudauer Zent

Von Kirchen, Galgen und Mühlen

Neckarburken: Die Römer im Elztal

Neckarburken: Die Römer im Elztal

Wanderung zu römischen Ausgrabungen

Neckarburken: Römertour im Elzbachtal

Neckarburken: Römertour im Elzbachtal

Auf kleinen Pfaden und Forststraßen verläuft diese geschichtsträchtige Wanderung in weiter Runde um Neckarburken herum. Vereinzelt vorkommende Anstiege stellen bei dem ansonsten eben verlaufenden Weg kein Problem dar.

Neckargemünd: Quer durchs Steinachtal

Neckargemünd: Quer durchs Steinachtal

Aus dem tief eingeschnittenen Neckartal geht es hinauf in die bewaldeten Hügel des Mittelgebirges.

Neckargemünd: Sinnenpfad Neckargemünd

Neckargemünd: Sinnenpfad Neckargemünd

Erleben: Tarzanseil, Gnom-Garten..., Genießen: Kunst im Wald, Klangspiel..., Besinnen: Sichtweisen, Tastsinn...

Neckargerach: Vom Fluss zur Schlucht

Neckargerach: Vom Fluss zur Schlucht

In einer weiten Runde führt uns diese Wanderung durch abwechslungsreiche Landschaften links und rechts des Neckars. Die wunderschönen Ausblicke auf die kleinen, am Neckar gelegenen Ortschaften entlohnen uns für die Anstrengungen des Aufstieges.

Neckargerach: Im Seebachtal

Neckargerach: Im Seebachtal

Auf abwechslungsreichen Wegen zu besonderen Sehenswürdigkeiten

Neckarkatzenbach: Geomorphologischer Rundweg in Neckarkatzenbach

Neckarkatzenbach: Geomorphologischer Rundweg in Neckarkatzenbach

Am Rundwanderweg finden sich verschiedene Hinweistafeln die interessante Informationen für den Wanderer bereit halten.

Neckarsteinach: Berge am Fluss

Neckarsteinach: Berge am Fluss

Diese Streckentour führt uns durch die idyllische Landschaft des Odenwaldes und der Neckarschleifen zum Dilsberg und zum Schloss Hirschhorn. Hier hat man wunderschöne Aussichten auf den Neckar und die umliegenden Ortschaften.

Neckarsteinach: Burgenroute

Neckarsteinach: Burgenroute

Wanderung zu den vier Burgen und zurück

Neckarzimmern: Burgentour mit Adlerblick

Neckarzimmern: Burgentour mit Adlerblick

In einem stetigen Auf und Ab wandern wir von Burg zu Burg, überqueren zweimal den Neckar und genießen die Aussicht auf die waldigen Hänge, die das tief eingeschnittene Tal des mäandrierenden Flusses umrahmen.

Neckarzimmern: Der Neckarsteig bei Neckarzimmern

Neckarzimmern: Der Neckarsteig bei Neckarzimmern

Im idyllischen Neckartal, eingebettet zwischen Reben und Wäldern, liegt der Weinort Neckarzimmern.

Oberschefflenz: Genießerrunde im Schefflenztal

Oberschefflenz: Genießerrunde im Schefflenztal

Diese lockere Tour ohne große Anstiege verläuft durch die Felder und Wälder rund um Schefflenz. Ein Rastplatz mit Schutzhütte und Grill lädt zum Picknick ein, bevor es am Bach Schefflenz entlang zurück zum Ausgangspunkt der Tour geht.

Oberschefflenz: Hohes-Kreuz-Weg

Oberschefflenz: Hohes-Kreuz-Weg

Die Gemeinde Schefflenz liegt im malerischen Schefflenztal inmitten des Naturparks Neckartal-Odenwald und ist idealer Ausgangspunkt für vielfältige Unternehmungen

Obrigheim: Lehrpfad GOLDFISCH

Obrigheim: Lehrpfad GOLDFISCH

Der Geschichtslehrpfad ist ein als Rundwanderweg angelegter Gedenkpfad. Er verbindet die oberirdischen Reste der ehemaligen unterirdischen Flugzeugmotorenfabrik "Goldfisch".

Obrigheim: Vom Heldenweg zum Neckartal

Obrigheim: Vom Heldenweg zum Neckartal

Diese lange, aber einfache Rundtour führt uns auf Waldwegen und kleinen Straßen durch die schöne Landschaft des Odenwalds.

Osterburken: Der Limes im Barnholz

Osterburken: Der Limes im Barnholz

Osterburken ist wegen seiner römischen Vergangenheit weithin bekannt. Römermuseum und Limespark informieren über das UNESCO-Welterbe "Limes".

Ravenstein-Merchingen: Skulpturenradweg Teil 1

Ravenstein-Merchingen: Skulpturenradweg Teil 1

Wanderung auf dem Skulpturenradweg von Ravenstein nach Rosenberg.

Roigheim: Hemmrichs-Weg

Roigheim: Hemmrichs-Weg

Roigheim liegt im äußersten Norden des Landkreises Heilbronn und fungiert als Bindeglied zwischen Bauland und Jagsttal

Roigheim: Von der Hohen Straße zum Essigberg

Roigheim: Von der Hohen Straße zum Essigberg

Die Tour führt uns durch das schöne Seckachtal und auf die umliegenden Hügel, von denen wir einen tollen Ausblick haben.

Rosenberg: Von der Kirnau zur Jagst

Rosenberg: Von der Kirnau zur Jagst

Diese Tour überrascht uns zunächst mit den modernen Skulpturen, die entlang des Skulpturenradwegs immer wieder inmitten von Wiesen auftauchen. Am Ende der Tour gelangen wir zum historisch bedeutsamen Kloster Schöntal.

Rosenberg: Skulpturenradweg Teil 2

Rosenberg: Skulpturenradweg Teil 2

Wanderung auf dem Skulpturenradweg von Rosenberg nach Osterburken

Schwarzach: Großer-Wald-Weg

Schwarzach: Großer-Wald-Weg

Schwarzach verfügt über gut ausgebaute und überwiegend rollstuhlgerechte Wanderwege. Der "Große-Wald-Weg" ist zum Teil auch rollstuhlgercht.

Seckach: Muschelkalk und Buntsandstein

Seckach: Muschelkalk und Buntsandstein

Über sanfte Hügel wandern wir zur Eberstadter Tropfsteinhöhle, eine geologische Besonderheit und einzigartige Schauhöhle am Übergang vom Muschelkalk zum Buntsandstein.

Seckach: Tropfsteinhöhlen-Weg

Seckach: Tropfsteinhöhlen-Weg

Inmitten einer abwechslungsreichen, hügeligen Landschaft am Übergang vom Odenwald zum Bauland liegt Seckach

Siegelsbach: Über Bäche und durch Obstbaumalleen

Siegelsbach: Über Bäche und durch Obstbaumalleen

Immer wieder begleiten schmale Flussläufe unsere Wanderung, die die von Feldern und Wiesen geprägte Hügellandschaft des Odenwalds durchziehen.

Sulzbach: Assulzerhof-Weg

Sulzbach: Assulzerhof-Weg

Eine waldreiche Umgebung mit naturnahen Bächen und Seen begeistern Wanderer in Billigheim

Trennfurt: Weg der Liebe

Trennfurt: Weg der Liebe

Entdecken Sie den mit Herzlichkeit versehenen Pfad "Weg der Liebe".

Trienz: Im Trienzgrund

Trienz: Im Trienzgrund

Abwechslungsreiche Wanderung im Trienzbachtal und durch die Finsterklinge

Walldürn: Museumsdorf und Römerwall

Walldürn: Museumsdorf und Römerwall

Diese Rundwanderung führt uns auf den Spuren der alten Römer am Grenzwall Limes entlang, der über Jahrhunderte den Frieden im römischen Reich sicherte.

Walldürn: Marsbachtaltour

Walldürn: Marsbachtaltour

Marsbachtaltour - wild und spirituell

Wilhelmsfeld: Waldlehrpfad Philosophenweg

Wilhelmsfeld: Waldlehrpfad Philosophenweg

Auf dem Waldlehrpfad gibt es 19 Baumtafeln und 5 Thementafeln

Feriendorf Waldbrunn-Waldkatzenbach: Auf dem Dach des Odenwaldes

Feriendorf Waldbrunn-Waldkatzenbach: Auf dem Dach des Odenwaldes

Diese kurze Wanderung führt uns rund um den Katzenbuckel und stellt einen Abstecher zur höchsten Erhebung des Odenwaldes frei.

Zwingenberg: Von Kulinarisch zu Kulturell

Zwingenberg: Von Kulinarisch zu Kulturell

Über Stock und Stein verläuft diese Tour durch das Geotop der Wolfsschlucht auf den Katzenbuckel und damit zum höchsten Punkt des Odenwaldes. Vom Aussichtsturm aus kann man einen tollen Rundblick auf die gesamte Umgebung genießen.

Zwingenberg: Wanderung zur Wolfsschlucht

Zwingenberg: Wanderung zur Wolfsschlucht

Faszinierende Wolfsschlucht - Geologisches Erbe im Neckartal