x

Corona-Infos

Liebe Gäste,

bitte beachten Sie, dass ab 2. November bis voraussichtlich 20. Dezember ein generelles Beherbergungsverbot bei touristischen Übernachtungen besteht. Gewerbliche Übernachtungen sind weiterhin gestattet.

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der aktuell geltenden Corona-Verordnungen in der Ferienregion Odenwald.

Ihre Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.

Siebenbürgisches Museum in Gundelsheim

Das Siebenbürgische Museum Gundelsheim führt seine Besucher in die Kultur und Geschichte der im Karpatenbogen gelegenen historischen Region Siebenbürgen, das sagenumwobene Transilvanien ein.

Mit mehr als 20.000 Objekten beherbergt das Museum die bedeutendste Sammlung zur Kunst- und Kulturgeschichte Siebenbürgens außerhalb Rumäniens. Eine Auswahl des umfangreichen Bestands ist in der Dauerausstellung im Erdgeschoss zu besichtigen.

Darin erschließen sieben Themenbereiche exemplarisch die wechselvolle Geschichte und die facettenreiche Kultur der multiethnisch und multireligiös geprägten Region vom Mittelalter bis in die Gegenwart.

Im Obergeschoss des Museums finden mehrmals im Jahr Sonderausstellungen statt. Hier befinden sich außerdem ein Schaudepot zur Glassammlung sowie eine Studiensammlung zu siebenbürgischen Textilien, Keramiken und zur bedeutenden Gold- und Silberschmiedekunst der Region.

In seinen Ursprüngen geht das Siebenbürgische Museum auf ehrenamtliche Initiativen zur Erhaltung siebenbürgischen Kulturguts zurück. 1991 wurde es in ein professionell geführtes Museum umgewandelt und erhielt den Status eines Landesmuseums.

Kontakt:

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim
Schloss Horneck 1
74831 Gundelsheim
Tel. +49 6269 - 90621
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo(at)siebenbuergisches-museum.de
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.siebenbuergisches-museum.de


Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen von 11.00 bis 17.00 Uhr.
geschlossen am 24.-26.12., 31.12., 1.1. sowie Fastnachtsdienstag


Preise:

3 Euro pro Person, gemäßigt 2 Euro pro Person

Es scheint nichts anzuzeigen zu sein. Achten Sie darauf, dass die Karte ordnungsgemäß konfiguriert wurde und Benutzer und Markierungen festgelegt wurden.