Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Schefflenztal-Seckach-Tour

Schefflenztal-Seckach-Tour
Rad-Runde 1
Wir starten am Bahnhof in Oberschefflenz. Vom Bahnhof hinunter ins Ortszentrum zur Hauptstraße (B 292). Auf diese biegen wir links ein und nach ca. 300 m wieder links Richtung Heidersbach. Nach ca. 2,8 km rechts nach Großeicholzheim abzweigen. Nach der Ortsmitte Großeicholzheim links in Richtung Seckach abbiegen. Ca. 300 m nach Ortsende verlassen wir die L 583 und benutzen links fahrend den gut befahrbaren Feldweg. Wir nehmen die erste Möglichkeit rechts an der nächsten Gabelung gerade aus und die nächste Möglichkeit wieder rechts über den Bach bis Bödigheim. In Bödigheim scharf rechts. Rechts des Hiffelbaches weiter bis Seckach. In Seckach der Hauptstraße Richtung Adelsheim folgen. Vor dem Eisenbahviadukt rechts in den Feldweg einbiegen und rechtsder Seckach der Wanderbeschilderung bis Ortszentrum Adelsheim fol-gen. Dort dem ausgeschildertem Seckachtalweg folgen bis Sennfeld Ortsende. Vor der Talmühle rechts ab auf den asphaltierten Weg bis Mittelschefflenz. Wer will kann hier auf der L 526 zum Ausgangspunkt zurückkehren.
Schwierigkeitsgrad leicht, ca. 34 km


Schefflenztal-Seckach-Tour
Rad-Runde 2
Wir starten oder fahren fort in Mittelschefflenz und folgen dem ausge-schilderten Radweg auf der ehemaligen Bahntrasse durch Katzental und Billigheim bis kurz vor Allfeld. Hier lohnt sich ein Abstecher zur Barokkirche. Vor Allfeld rechts über eine Fußgängerbrücke zur Ortsstraße. Dieser rechts Richtung Billigheim folgen. Nach der Brücke links in die ansteigende Weilersbergstraße einbie-gen. Nach dem letzten Haus links den Höhenweg folgend. Nach ca. 1,5 km links ab zur Sulzbach und rechtsseitig der Sulzbach zum Ort Sulzbach. Im Ort die Straße queren, talaufwärts und ca. 100 m nach der Wohn-bebauung rechts abbiegen. Nach 4 km mündet der Weg auf die K 3949 die wir nach ca. 50 m links wieder verlassen. Wir folgen der alten Römerstraße bis zum Ausgangspunkt.
Schwierigkeitsgrad leicht, ca. 23 km

Informationen

 Rad-Runde 1

Tourlänge 34 km
Schwierigkeit mittel
Start Mittelschefflenz
Ziel Mittelschefflenz
Markierung nicht durchgängig

 

Rad-Runde 2

Tourlänge 23 km
Schwierigkeit leicht
Start Oberschefflenz
Ziel Oberschefflenz
Markierung nicht durchgängig