x

Corona-Infos

Liebe Gäste,

bitte beachten Sie, dass ab 2. November bis voraussichtlich 20. Dezember ein generelles Beherbergungsverbot bei touristischen Übernachtungen besteht. Gewerbliche Übernachtungen sind weiterhin gestattet.

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der aktuell geltenden Corona-Verordnungen in der Ferienregion Odenwald.

Ihre Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.

Informationen zum Odenwald-Madonnen-Radweg

Für ambitionierte Radler, die Steigungserlebnisse und lange Abfahrten suchen, ist die alternative
Westroute über Waldbrunn ein echter Geheimtipp.

Diese Route ist etwas kürzer als die zertifizierte Ostroute und nicht für ungeübte Radler geeignet.
Die Westroute startet in Mudau und führt dann überwiegend bergauf in Richtung Wagenschwend.

Ab da fährt man in stetigem Auf und Ab, durch Waldbrunn und an den Dörfern Ober- und Unterdielbach vorbei. Waldbrunn ist vor allem für den Katzenbuckel, mit 626 m der höchste Berg des Odenwaldes, bekannt. Der erloschene Vulkan ist Sommer wie Winter ein beliebtes Ausflugsziel.

Kurz hinter Unterdielbach beginnt dann die steile Abfahrt ins Neckartal. Auf einer Strecke von rund 5 km
verliert der Radweg ca. 340 Höhenmeter. Aufgrund der Wegbeschaffenheit und dem Gefälle ist diese Strecke nur für erfahrene Radfahrer geeignet.

Informationen

 

Tourlänge22,6 km
Schwierigkeitmittel
Höhenmeter ↑177 m
Höhenmeter ↓460 m
Start

Mudau-Langenelz

Ziel Zwingenberg
Markierung Logo Odenwald-Madonnen-Radweg