x

Corona-Infos

Liebe Gäste,

bitte beachten Sie, dass ab 2. November bis voraussichtlich 20. Dezember ein generelles Beherbergungsverbot bei touristischen Übernachtungen besteht. Gewerbliche Übernachtungen sind weiterhin gestattet.

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der aktuell geltenden Corona-Verordnungen in der Ferienregion Odenwald.

Ihre Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.

Neckarsteig: Wandern von Bad Wimpfen bis Heidelberg

Erwandern Sie das romantische Neckartal von der Stauferstadt Bad Wimpfen, mit der besterhaltenen Kaiserpfalz, bis in die vielbesungene Studentenstadt Heidelberg. Ihnen begegnet die Flusslandschaft des Neckartals, die geprägt ist von den Ausläufern des Odenwaldes, Weinbergen sowie von Wald und Wiesen. Malerisch gelegene Städtchen und Burgen runden das Bild dieser lieblichen Region ab


Leistungen:

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • Hotels der guten Mittelklasse bzw. 1 x auf Burg Hornberg und 1 x im Gasthof
  • Zimmer mit Bad oder Du/WC
  • Gepäcktransfer zwischen den Unterkünften
  • Wanderkarte, Infomaterial und Reisebeschreibung

Ablauf:

1. Tag: Anreise nach Bad Wimpfen mit Auto oder Bahn

2. Tag: Bad Wimpfen - Burg Hornberg/Neckarzimmern (ca. 21 km)

3. Tag: Burg Hornberg/Neckarzimmern - Neckargerach (ca. 21 km)

4. Tag: Neckargerach - Neunkirchen (ca. 18 km)

5. Tag: Neunkirchen - Eberbach (ca. 19 km)

6. Tag: Eberbach - Neckarsteinach (ca. 28 km; Verkürzung bei Nutzung der Bahn (Extra) auf ca. 15 km
oder ca. 20 km möglich)

7. Tag: Neckarsteinach - Heidelberg (ca. 24 km; Verkürzung bei Nutzung der Bahn (Extra) auf ca. 13 km möglich

8. Tag: Nach dem Frühstück individuelles Abreise

 

Buchung/Kontakt:

TS Touristik Service e.K.

Inhaber: Markus Raab
Ruhlandstr. 5
63741 Aschaffenburg
Tel. +49 6021 - 4489744

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo(at)ts-touristikservice.de
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.ts-touristikservice.de


Preis:

625,00 € pro Person im DZ
745,00 € pro Person im EZ


Streckencharakter/Hinweis:

Der Neckarsteig ist ein anspruchsvoller, teilweise "wilder" Weg, der hohe Anforderungen an den Wanderer stellt. Durch Nutzung der Bahn (Extra) können drei Etappen am 6. und 7. Tag verkürzt werden.

Es gibt aber eine gemütliche Variante über 11 Tage / 10 Nächte. Das konkrete Angebote finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier