Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Museum der Stadt Eberbach

Im Jahr 1990 wurde das Museum der Stadt Eberbach vom Arbeitskreis Heimatpflege Nordbaden mit dem 1. Preis als "vorbildliches Heimatmuseum" ausgezeichnet.

Die geschichtliche Entwicklung der 1227 gegründeten Stauferstadt ist eng verbunden mit der sie umgebenden Natur. Diese natürlichen Gegebenheiten - Lage in einem tief eingeschnittenen Flusstal, umgeben von ausgedehnten Wäldern und eingebettet in das Buntsandsteingebirge des Odenwaldes - waren über Jahrhunderte hinweg die Lebensgrundlage der Bewohner Eberbachs.

Besondere Schwerpunkte des Museums bilden die nachfolgenden Abteilungen:

Der Neckar als Lebens- und Verkehrsader
Neckarschifffahrt von den Anfängen bis heute
Holzschiffbau
Flößerei
Fischfang
Alte Berufe
Wald und Mensch - Wald und Natur

Waldgeschichte
Historische Formen der Waldnutzung
Das Reifschneiderhandwerk
Bäume, Pflanzen, Tiere des Waldes
Der letzte Wolf des Odenwaldes
Geologie und Landschaft, Nutzung des Gesteins

Die Geologie des Buntsandsteins
Arbeit im Steinbruch
Beruf der Steinhauer und Steinmetze


Kontakt:

Museum der Stadt Eberbach
Alter Markt
69412 Eberbach
Tel. 0 62 71 - 8 72 42
Fax 0 62 71 - 8 72 54
Internet: www.museum-eberbach.de

Öffnungszeiten:

Dienstag und Freitag 15.00 - 17.00 Uhr
Samstag und Sonntag 14.00 - 17.00 Uhr
Sonderöffnungen nach telefonischer Vereinbarung

Eintrittspreise:

Der Eintritt ist frei

Es scheint nichts anzuzeigen zu sein. Achten Sie darauf, dass die Karte ordnungsgemäß konfiguriert wurde und Benutzer und Markierungen festgelegt wurden.