x

INFOS ODENWALD:

 

Gerne senden wir Ihnen weitere Infos über unsere schöne Ferienregion zu.

...Ein Klick der sich lohnt...!

 

Ehemaliges Kloster Seligental

Romanisches Kreuzrippengewölbe in der Sakristei aus der Gründungszeit sowie das Dormentgebäude. Kulturgeschichtlich besonders wertvoll, eine kunsthistorische Sensation, ist ein Transennenfenster mit Kreis-, Rauten-, Quadrat- und Fünfeckmustern in der Südwand der Sakristei im Dormentgebäude, das wohl nördlich der Alpen einmalig ist.

Besichtigung nur nach Voranmeldung Telefonnummer: 06291 8258,  

oder im Bürgerbüro Telefonnummer: 06291-4010

Kontakt & Information:

Stadt Osterburken
Marktplatz 3
74706 Osterburken

Ehemaliges Kloster Seligental
Osterburken-Schlierstadt