Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Rosenberg

Eingebettet in der herrlichen Natur des Kirnautales lockt Rosenberg, unweit von Osterburken, mit dem Glockengeläut zweier alter, auch kunsthistorisch interessanter Dorfkirchen, die alle Kriege und Wirren unbeschadet überstanden haben.

Zentrale Lage zu bekannten Ausflugszielen wie Heidelberg, Würzburg, Bad Mergentheim, Rothenburg o. d. Tauber und Jagsthausen (Burgfestspiele). Dem Gast werden die Grünkernspezialitäten in guter Erinnerung bleiben. Höhe: 259-376 m, Einwohner: 2.180.

Sehenswertes:
Zwar wurde das Schloß der Herren von Rosenberg 1926 durch einen Brand zerstört, doch finden sich überall in den Gässchen noch die Denkmäler einer alten Adelstradition. Historische Baudenkmäler im Ortsteil Sindolsheim.

Freizeiteinrichtungen:
malerische Wanderwege, ein neues Sport- und Freizeitzentrum, Waldparkplätze, Grillstationen, öffentliche Sauna, Waldsport- und Waldlehrpfad, Bachlehrpfad im Ortsteil Sindolsheim, Trimm-Dich-Anlage, Rollschuhbahn, Kegelsport, Tennissport.

Bürgermeisteramt Rosenberg

Hauptstraße 26
74749 Rosenberg
Telefon (0 62 95) 92 01-0
Telefax (0 62 95) 92 01-20
Internet: www.rosenberg-baden.de
E-Mail: gemeinde(at)rosenberg-baden.de