Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Neckarzimmern

Im idyllischen Neckartal, eingebettet zwischen Reben und Wäldern, liegt an der Burgenstraße zwischen Heidelberg und Heilbronn der Weinort Neckarzimmern. Bereits 773 wurde der Ort in der Urkunde „Codex laureshamensis" erstmals erwähnt.
Höhe: 121 mm über NN, Einwohner: 1.600.

Sehenswertes:
Burg Hornberg und Weingut. Hier verbrachte der berühmte Reichsritter Götz von Berlichingen 45 Jahre seines bewegten Lebens. Bleikristallglas aus Neckarzimmern ist bis weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt. Besucher können haut nah dem Glasbläser und Glasschleifer bei seiner traditionsreichen Arbeit über die Schulter sehen.

Freizeiteinrichtungen:
Direkt am Neckar liegt ein gut ausgebauter Campingplatz. Ev. Jugendheim, mitten im Wald gelegen, für Jugendgruppen und Schulklassen. Radwandern auf angelegten Radwanderwegen in die Umgebung ist möglich. Tennisplätze, Angeln und Kanuwandern sowie Schifffahrten auf dem Neckar, Wander- und Lehrpfad mit attraktiven Schautafeln.

Bürgermeisteramt Neckarzimmern

Hauptstraße 4
74865 Neckarzimmern
Telefon (0 62 61) 92 31-0
Telefax (0 62 61) 92 31-30
Internet: www.neckarzimmern.de
E-Mail: info(at)neckarzimmern.de