x

Corona-Infos

Liebe Gäste,

bitte beachten Sie, dass ab 2. November bis voraussichtlich Ende November ein generelles Beherbergungsverbot bei touristischen Übernachtungen besteht. Gewerbliche Übernachtungen sind weiterhin gestattet.

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der aktuell geltenden Corona-Verordnungen in der Ferienregion Odenwald.

Ihre Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.

Odenwälder Grünkernwochen

Bei dieser länderübergreifenden Gastronomie-Aktion werden die Besucher aus nah und fern von den Hotels und Restaurants mit allerlei genüsslichen Grünkernvariationen verwöhnt. Grünkern von deftig bis süß, italienisch oder chinesisch, als Küchle, Risotto oder Pfannkuchen - die Odenwälder Grünkernwochen zeigen das leckere Getreide in seiner ganzen kulinarischen Vielfalt.

Die Odenwälder Grünkernwochen finden jedes Jahr in den ersten drei Juliwochen statt.


Grünkern-Museen:

Gehen Sie auf Zeitreise und erleben Sie, wie Grünkern früher angebaut und verarbeitet wurde. im Odenwälder Freilandmuseum ist ein eigener Bereich diesem Themen gewidmet. Beim jährlich stattfindenden Grünkerfest können Sie nicht nur erleben, wie das Korn auf den Darren getrocknet wird, sondern auch probieren, wie das Getreide verarbeitet schmeckt.

In Walldürn-Altheim ist in einem der 13 aneinandergereihten Darrhäuser, in denen früher der Grünkern getrocknet wurde, seit 2001 ein kleines Museum eingerichtet.

- Öffnet internen Link im aktuellen FensterOdenwälder Freilandmuseum in Walldürn-Gottersdorf

- Öffnet internen Link im aktuellen FensterGrünkerndarre in Walldürn-Altheim

- Öffnet externen Link im aktuellen FensterTauberländer Dormuseum in Weikersheim

Historische Grünkerndarren stehen in folgenden Orten: Hardheim-Erfeld, Buchen-Rinschheim, Ravenstein-Merchingen, Rosenberg-Sindolsheim


Grünkern kaufen:

Während Ihres Aufenthaltes im Odenwald und Lieblichen Taubertal empfehlen wir Ihnen natürlich, in unserer Gastronomie köstliche Grünkerngerichte zu probieren. Aber auch zu Hause lassen sich leckere Gerichte mit Grünkern gut selber kochen. Fränkischer Grünkern ist in den Lagerhäusern des Erzeugergebietes, den dortigen Gerbmühlen, Landhandelsfirmen sowie in gut sortierten Fachläden und bei jedem Grünkernerzeuger erhältlich:

- Böres Grünkern, Steinstr. 27, 97944 Boxberg-Angeltürn

- Biolandhof Burghardt, Uiffinger Str. 47, 97944 Boxberg-Uiffingen

- Hofmann GbR, Zentweg 13, 97944 Boxberg-Schwabhausen

- Raiffeisen-Zentralgenossenschaft, Lagerhaus Schweigern, 97944 Boxberg

- Talmühle Haas, Ensigheim 11, 74749 Rosenberg

- Familie Mechler, Annawiesen 1, 74731 Walldürn-Altheim

Weitere Informationen über den "Fränkischen Grünkern" erhalten Sie unter Öffnet externen Link im aktuellen Fensterwww.fraenkischer-gruenkern.de


Grünkernkönigin Annika Müller:

„Als Grünkernkönigin im Taubertal und Odenwald liegt es mir besonders am Herzen, den Menschen die kulinarischen Köstlichkeiten unserer Region näher zu bringen sowie diese dafür zu begeistern. Ich freue mich schon sehr auf eine erlebnisreiche Amtszeit mit vielen tollen Erfahrungen und interessanten Gesprächen bei einer leckeren Grünkernspezialität.“

Als siebte Generation der seit 1834 in Familienbesitz befindlichen Schwarzenmühle in Schweigern bin ich mit den Produkten unserer Region, vor allem mit Dinkel und Grünkern, aufgewachsen und habe praktisch tagtäglich damit zu tun, was ich sehr schätze und jeden Tag auf´s Neue genieße