x

Corona-Infos

Liebe Gäste,

bitte beachten Sie, dass ab 2. November bis voraussichtlich 20. Dezember ein generelles Beherbergungsverbot bei touristischen Übernachtungen besteht. Gewerbliche Übernachtungen sind weiterhin gestattet.

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der aktuell geltenden Corona-Verordnungen in der Ferienregion Odenwald.

Ihre Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.

Burg Wildenburg bei Mudau

Die Herausbildung einer eigenen Landesherrschaft, im Wesentlichen auf Kosten der Abtei Amorbach, fand auf der Wildenburg ihren sichtbaren Ausdruck.

Nach ihrem Verkauf an das Erzstift Mainz im Jahr 1271 blieb die Burg der Amtssitz der Mainzer Verwaltung bis zu ihrer Zerstörung im Bauernkrieg im Jahre 1525.

In Goethes berühmtem „Götz von Berlichingen“ wird die Burg wohl mit der „Mildenburg“ verwechselt?

Heute bezeugen die Ruinen der Burganlage die einstige Bedeutung und Stellung innerhalb des Stauferreiches.

Entdecken Sie die Steinmetzzeichen und die Inschriften der Erbauer. Genießen Sie die Ruhe und Idylle inmitten des Odenwaldes.


Individuelle Burgführungen:

Gerne organisieren wir Ihnen auch individuelle Führungen.

Erleben Sie gemeinsam mit Ihren Freunden die Geschichte der altehrwürdigen Burg.

Tauchen Sie ein in die Stauferzeit und in die Welt der Herren von Dürn.

Für die Besichtigung der Burg wird eine Gebühr in Höhe von 30,00 € (Mindestgebühr für Gruppen bis 25 Personen) zzgl. 1,00 €/je weitere Person erhoben. Kinder bis 16 Jahre sind frei.

Kontakt:

Wildenburg
Infos über die Gemeinde Mudau
Tel. +49 6284 - 78-0

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailrathaus(at)mudau.de
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.mudau.de


Öffnungszeiten:

Ein Großteil der Burg ist das ganze Jahr hindurch offen.

Der Bergfried und der Kellerzugang werden nur in der Zeit der Sommermonate von Mitte Mai bis Ende September und nur in Anwesenheit eines Geopark Vorort-Begleiters „Burg Wildenberg“ geöffnet.  

Es scheint nichts anzuzeigen zu sein. Achten Sie darauf, dass die Karte ordnungsgemäß konfiguriert wurde und Benutzer und Markierungen festgelegt wurden.