x

Corona-Infos

Liebe G├Ąste,

hier finden Sie eine Zusammenstellung der aktuell geltenden Corona-Verordnungen in der Ferienregion Odenwald.

Ihre Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.

BikiniARTmuseum in Bad Rappenau

Beim BikiniArtmuseum in Bad Rappenau handelte es sich um eine zentrale kulturelle Einrichtung, in der das gesamte historische, aber auch zeitgen├Âssische Wissen zum Thema Bademode aus drei Jahrhunderten und allen geschichtlich relevanten Kontinenten zusammengetragen wurde.

Neben den fundierten historischen Bearbeitungen erwartet den Gast eine Vielfalt an Unterhaltung, Shows, Mitmachm├Âglichkeiten und tollen Foto-Motiven f├╝r das n├Ąchste Urlaubsalbum.

Von Verboten, Skandalen und Verhaftungen, ├╝ber den sich rund um den Globus wiederholenden Kampf der Frau um ihr Recht auf Selbstbestimmung, bis hin zu Hollywood-Diven und Bikini-Ikonen wie Ursula Andress, Marilyn Monroe und Brigitte Bardot ÔÇô das Bikini Art Museum begeistert und weckt starke Emotionen.


Multimediale Zeitreisen in ferne Kulturen werden durch k├╝nstlerische Interpretationen des Zweiteilers erg├Ąnzt.

Mit mehr als 1.000 Exponaten aus den Bereichen Mode und Kunst wird die internationale und regionale Kultur-, Mode- und Industriegeschichte in der 1.500 m2 gro├čen Ausstellungs- und Eventfl├Ąche wieder zum Leben erweckt.


International bedeutende K├╝nstler haben sich der Symbiose von Kunst und Badekultur in Vergangenheit und Gegenwart angenommen und auch deutsche Ber├╝hmtheiten wie Udo Lindenberg oder Otto Waalkes fertigen exklusive Kunstwerke f├╝r das Bikini Art Museum an.

Tauchen Sie ein in die verhei├čungsvolle und ├Ąsthetische Verbindung von Kunst und Bademode!


Kontakt:

BikiniArtmuseum
Buch├Ąckerring 42
74906 Bad Rappenau
Tel. +49 7066  - 9173700

├ľffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo(at)bikiniartmuseum.com
├ľffnet externen Link in neuem Fensterwww.bikiniartmuseum.com


├ľffnungszeiten:

Sonntag, Mittwoch und Donnerstag von 10.00 - 20.00 Uhr
Freitag und Samstag von 10.00 - 22.00 Uhr
Montag und Dienstag Ruhetag


Es scheint nichts anzuzeigen zu sein. Achten Sie darauf, dass die Karte ordnungsgem├Ą├č konfiguriert wurde und Benutzer und Markierungen festgelegt wurden.