Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Siebenbürgisches Museum in Gundelsheim

Das Siebenbürgische Museum befindet sich auf Schloss Horneck
Das Siebenbürgische Museum befindet sich auf Schloss Horneck
Sieben Themenbereiche zu Stadt, Land und Leuten
Sieben Themenbereiche zu Stadt, Land und Leuten

Im Landesmuseum für Siebenbürgen auf Schloss Horneck entdecken Besucher viel Spannendes über die Region Siebenbürgen, das sagenumwobenen Transsilvanien, im heutigen Rumänien.

Dabei wird schnell deutlich, dass das Land weit mehr zu bieten hat, als die erfundene Geschichte um den Grafen Dracula.

Mit mehr als 20.000 Objekten beherbergt das Siebenbürgische Museum die bedeutendste Sammlung zur Kunst- und Kulturgeschichte Siebenbürgens außerhalb Rumäniens.

Eine Auswahl des umfangreichen Bestands ist in der Dauerausstellung im Erdgeschoss zu besichtigen. Darin erschließen sieben Themenbereiche exemplarisch die wechselvolle Geschichte und die facettenreiche Kultur der deutschsprachigen Siebenbürger Sachsen in ihrem multiethnischen und multireligiösen Umfeld von dem Mittelalter bis in die Gegenwart.

Außerdem laden Sonderausstellungen zum Erkunden ein.

 

 

Kontakt:

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim
Schloss Horneck 1
74831 Gundelsheim
Tel. 06269 - 90621 o. 42230
Öffnet externen Link im aktuellen Fensterwww.siebenbuergisches-museum.de