Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Burg Hornberg in Neckarzimmern

Burg Hornberg, die majestätisch über Neckarzimmern thront, ist auch als Burg des Götz von Berlichingen bekannt. Sie gilt als die größte und älteste Burganlage am Neckar, auf deren Fläche Besiedlungen bis in die Keltenzeit um 400 vor Chr. nachgewiesen sind.

Anno Domini 1517 erfüllte sich, der durch Goethes gleichnamiges Stück bekannte Ritter Götz von Berlichingen, mit dem Erwerb der Burg Hornberg seinen lange Zeit gehegten Jugendtraum. Die Burg selbst ist aber viel älter. Urkundliche Erwähnungen sind bereits auf das Jahr 1184 zurückzuführen.

Hier verbrachte Götz von Berlichingen 45 Jahre seines Lebens und genoss die vorzüglichen Steillagenweine, die bis heute in den Steilterrassen unterhalb der Burg gedeihen.

Die Burg ist zu besichtigen und beherbergt neben einem Weingut auch ein Hotel-Restaurant mit einem tollen Blick über das schöne Neckartal.

 

 

Kontakt:

Hotel-Restaurant Burg Hornberg
Freiherr Marcus v. Gemmingen-Hornberg
Tel. 06261 - 9246-0
Öffnet externen Link im aktuellen Fensterwww.burg-hotel-hornberg.de

Burg Hornberg
Baron Dipl.-Ing. Dajo v. Gemmingen-Hornberg
Tel. 06261 - 5001 (ab 10:00 Uhr)
Öffnet externen Link im aktuellen Fensterwww.burg-hornberg.de