Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Burg Dauchstein in Binau

Der Bergfried und einige Mauerreste sind noch gut erhalten
Der Bergfried und einige Mauerreste sind noch gut erhalten

Der Ursprung von Burg Dauchstein in Binau ist weitgehend unbekannt. Die Vorgänger-Burg der heutigen Burg Dauchstein wurde vermutlich im frühen 11. Jh. von den Grafen von Lauffen erbaut. Erst ab dem 14. Jh. gibt es wieder Überlieferungen.

So wurde die Burg wahrscheinlich als Zollweg für die Neckarschifffahrt errichtet. Der Sage nach wurden die Schiffe mit einer über den Neckar gespannten Kette gestoppt.

Nach dem der Zoll bezahlt worden war, wurde die Kette gesenkt und das Schiff konnte passieren.

Die Hangburg steht auf einem Kalktuff-Felsen am Neckar, der durch eine stark kalkhaltige Wasserquelle gebildet wurde.

Die Burg befindet sich in Privatbesitz, ist aber von außen jederzeit zu besichtigen.

Kontakt:

Gemeindeverwaltung Binau
Reichenbucher Straße 38 A
74862 Binau
Te. 06263 - 4300
Öffnet externen Link im aktuellen Fensterwww.binau.de