Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Margaretenschlucht-Pfad Neckargerach

Der Margaretenschlucht-Pfad ist eine Reise durch die Erdgeschichte, auf der man die landschaftlichen Geheimnisse des Neckartals erfährt, gut erklärt anhand von Informationstafeln.

Der Landstrich ist ohnehin sehenswert und abwechslungsreich, denn die Ausblicke über das Flusstal, die atmosphärische Stimmung in der Schlucht, die markanten Felswände und die Vegetation sorgen für atemberaubende Augenblicke.

Einen trockenen Tag sollte man sich allerdings wählen, denn die Schlucht hat alpinen Charakter und kann bei Regen rutschig und unbegehbar sein.

Gutes Schuhwerk ist immer Pflicht. Für eine Ruhepause an der „Zeitstation Gegenwart“, der letzten Tafel am Gickelsfelsen, stehen zwei „Waldsofas“ mit Ausblick übers Neckartal zum Entspannen bereit.

Weitere Infos:

Bürgermeisteramt Neckargerach
Tel. +49 6263 - 4201-0

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailgemeinde(at)neckargerach.de
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.neckargerach.de


Startpunkt:

Parkplatz Gickelfelsen in Neckargerach


Anfahrt:

Von der A 5, Ausfahrt Heidelberg,
von Heidelberg auf der B37 an Eberbach vorbei nach Neckargerach


Parkmöglichkeit:

P + R unterhalb der Schule bzw. am Bahnhof


ÖPNV:

Mit der S-Bahn von Mannheim/Osterburken nach Neckargerach