Your Page Title

626. Zunftmarkt

Jedes Jahr am letzten Augustwochenende zieht mittelalterliches Handwerk in Bad Wimpfen ein. In der Tradition des ehemaligen Hafenmarktes, den König Wenzel im Jahr 1391 der reichsstädtischen Töpferzunft gewährte, erfreut der Zunftmarkt mit Handwerkskunst, Tanz und Musik seine Besucher. Zu bewundern sind zahlreiche Kunsthandwerker wie Lampen-, Spann- und Rechenmacher, Beutelschneider, Glasbläser, Instrumentenbauer, Kalligraphen, Bürstenmacher, Weberinnen,… aber nicht nur altes Handwerk lockt! Neben Gauklern, Spielleuten und Tänzern verstärken auch Wachsoldaten, Rittersleute und viele Gewandete den Eindruck mittelalterlichen Treibens im Burgviertel. Für Kinder gibt es viele verschiedene Spielmöglichkeiten. Eröffnet wird der Markt am Samstag um 12.00 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr mit einem Einzug vom Löwenbrunnen ins Burgviertel.
Veranstalter: Verein Zunftmarkt e.V.(www.zunftmarkt.de)

Startdatum: 
Enddatum:    28. August
Ort: Stauferpfalz Bad Wimpfen