Your Page Title

Heimatmuseum im Wasserschloss in Seckach-Großeicholzheim

Das Heimatmuseum im Wasserschloss Großeicholzheim wurde im September 2008 eröffnet. Seine Einrichtung war Teil des Bürgerprojekts „Wasserschloss Großeicholzheim“, welches dem altehrwürdigen Schlossareal in der Ortsmitte Großeicholzheim eine Runderneuerung bescherte. Der eigens hierfür gegründete Förderverein schaffte es, zusammen mit den örtlichen Vereinen und der Freiwilligen Feuerwehr mehr als 250 Helfer zu finden, die in zweieinhalb Jahren über 14.000 freiwillige und unentgeltliche Arbeitsstunden leisteten. Darüber hinaus entwarf der im Jahre 2003 gegründete Verein „Großeicholzheim und seine Geschichte“ e.V. die Konzeption für das Museum und richtete dieses mit Hilfe weiterer Fachleute auch ein. Mit der Inbetriebnahme übertrug die Gemeinde Seckach auch die laufende Betriebsführung des Museums auf den Verein. Im Frühjahr 2011 verlieh der Arbeitskreis Heimatpflege beim Regierungsbezirk Karlsruhe e.V. der Einrichtung das Prädikat „Vorbildliches Heimatmuseum“.

Kontakt:

Verein "Großeicholzheim und seine Geschichte" e.V.
Helmut Kegelmann
Tel. 0 62 93 - 81 43
oder
Günter Schmitt-Haber
Tel. 0 62 93 - 17 73
Internet: www.gusg.de

Öffnungszeiten:

März - November immer am zweiten Sonntag eines Monats von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet

Führungen:

Es besteht für Gruppen wie z.B. Schulklassen oder Vereine auch außerhalb dieser Zeiten die Möglichkeit, eine Führung zu bekommen.