Your Page Title

Grünkern-Radweg

„Die Heimat des Grünkerns auf dem Fahrrad erleben“, das verspricht Genuss im doppelten Sinn.  Odenwald, Liebliches Taubertal, Hohenlohe und HeilbronnerLand sind durch diesen Radweg miteinander verbunden, der über 100 km Gesamtlänge ausweist. Daran geknüpft sind überregionale Radrouten, die sich ideal in das bestehende Radwegesystem dieser Ferienregionen integrieren lassen. Mit der Anbindung des Odenwald-Madonnen-Radweges, des Main-Tauber-Fränkischen Radachters, des Kocher-Jagst-Radweges, des 3-Länder-Radweges, des Limes-Radweges, sowie des Kirnautal-, Kessachtal- und Skulpturen-Radweges eröffnen sich für den Radler hervorragende Kombinationsmöglichkeiten, um nach „Herzenslust“ die Ferienlandschaften per Rad zu entdecken.

Der Name ist Programm, denn entlang des Streckenverlaufs des Grünkern-Radweges befinden sich auch zahlreiche Zeugnisse früherer Grünkernproduktionen und die jährlichen Grünkernfeste sind überregional bekannt.

Radler-Tipp: Das Odenwälder Freilandmuseum in Walldürn-Gottersdorf mit seinen Grünkerndarren
in idyllischer Lage am See. Jährliches Grünkernfest am dritten Wochenende im Juli.
www.freilandmuseum.com

 

Was versteht man unter Grünkern?
Die Entstehung des Grünkerns geht zurück bis ins Jahr 1660. Der Grünkern wurde zufällig entdeckt; aufgrund von Missernten. Durch verregnete, nasskalte Sommer verdarb das Korn bereits vor der  Reife. Dies führte zu einer Hungersnot, aus der heraus die Bauern auf die Idee kamen den grünen Spelz (weitläufig als Dinkel bekannt) bereits während der Milchreife, das heißt 14 Tage vor der Vollreife, zu schneiden und die Körner im Backofen zu trocknen. Da jedoch kein gutes Brot aus dem Grünkern gebacken werden konnte, fand er hauptsächlich Verwendung als Suppeneinlage.

Früher wurde der Grünkern noch mit der Sichel geerntet, die ganze Familie war dann eingespannt.
Heute wird mit Mähbindern, Dreschmaschinen und Mähdreschern gearbeitet. Anschließend werden die Ähren auf der so genannten Darre etwa drei bis vier Stunden getrocknet. Die Odenwälder  Grünkernwochen finden jedes Jahr im Juli statt.

Start Walldürn-Gottersdorf
Ziel Widdern
gps-Download hier
Markierung  Logo Grünkern-Radweg