Your Page Title

Vom Heldenweg zum Neckartal

Diese lange, aber einfache Rundtour führt uns auf Waldwegen und kleinen Straßen durch die schöne Landschaft des Odenwalds.

Höhenprofil
Interessante Punkte

1 - Bahnhof Aglasterhausen
2 - Evangelische Kirche Aglasterhausen
3 - Saatschulhütte Gemeinde Breitenbronn

Tourenkarte
Wegbeschreibung

Wir starten an der Kirche in Obrigheim und laufen von der Hauptstraße nach links auf die Bachstraße, die parallel verläuft. Links geht es unter der Umgehungsstraße B 292 hindurch und wieder rechts ein Stück an dieser entlang. Geradeaus laufen wir hinter der Unterführung auf einer geschotterten Straße weiter und halten dann rechts auf den Wald zu. Wir wandern durch den Wald, dem Weg nach über eine Parkbucht weiter geradeaus, der Markierung „blaues Kreuz auf weißem Grund“ folgend.

Nun treffen wir auf eine asphaltierte Straße, wenden uns zunächst nach rechts und an der Unterführung wieder nach links. Vor dem vor uns liegenden weißen Gebäude laufen wir rechts, folgen dem Weg über die Kreisstraße und gehen dann links, am Waldrand entlang, Richtung KZ-Gedenkstätte. Den Sportplatz lassen wir rechter Hand liegen und wandern auf dem Weinweg bis zur Landstraße. Dort geht es gleich wieder rechts hinunter zu den Sportplätzen von Daudenzell.

Hinter diesen laufen wir links in den Ort hinein und weiter rechts in Richtung Aglasterhausen. Vor der großen Kreuzung gehen wir links entlang der Bundesstraße, unterqueren diese schließlich und wandern ins Ortsinnere von Aglasterhausen. Nach einem Rundgang über den Marktplatz und zur evangelischen Kirche (2) laufen wir wieder ein Stück zurück und gehen dann links auf der Uhlandstraße aus dem Ort hinaus. Leicht bergab folgen wir der langen Rechtskurve und biegen vor dem Waldrand auf der Straße nach links ab. Folgen Sie diesem Weg bis zum Angelsee, dort geht es nach rechts durch den Wald und am Waldrand links und gleich wieder rechts über das Feld zur Kreisstraße und dort auf den „Heldenweg“.

Geradeaus laufen wir durch den Wald und können bei der Saatschulhütte der Gemeinde Breitenbronn (3) eine Rast einlegen. Am Waldrand folgen wir der Straße nach rechts und wenden uns dann nach links in Richtung der ausgeschilderten Wanderwege. Auf einem Waldpfad geht es hinunter bis zum Friedhof von Mörtelstein. Wir folgen der Straße in den Ort und laufen links und am Kreisverkehr rechts auf der Gemeindeverbindungsstraße, bis wir unter der Bundesstraße hindurch wieder auf den Weg zurück nach Obrigheim stoßen.

Informationen

 

 

Start

Obrigheim

Anfahrt A 81, Ausfahrt Sinsheim, weiter auf B292 nach Obrigheim
Parken in Obrigheim

Eigen-
schaften

Rundtour
Einkehrmöglichkeiten

ÖPNV von Mosbach mit dem Bus 833 nach Obrigheim
Weitere
Infos

www.obrigheim.de
www.aglasterhausen.de

GPX Daten hier

Interaktive Tourenkarte