Your Page Title

Der Neckarsteig bei Neckarzimmern

Im idyllischen Neckartal, eingebettet zwischen Reben und Wäldern, liegt der Weinort Neckarzimmern.

Höhenprofil
Interessante Punkte

1 - Burg Hornberg
2 - Michaelsberg
3 - Schloss Horneck

Tourenkarte
Wegbeschreibung

Die Tour startet am Rathaus Neckarzimmern. Von dort laufen wir die Steige nach oben, bis wir nach rechts abzweigen können. Dort ist der Einstieg zum Neckarsteig. Jetzt wandern wir auf dem Höhenweg zur Burg Hornberg. Die Burg stammt aus dem 11. Jh. Ab 1517 war sie für 45 Jahre im Besitz des fränkischen Reichsritters Götz von Berlichingen.

Ritter von Berlichingen wurde durch seine Rolle im schwäbischen Bauernkrieg und das nach ihm benannte Drama von Goethe bekannt. Den Eingangsbereich der Burg im Rücken, wendet man sich nach links auf einen Waldpfad. Wir folgen der Klinge entlang des Steinbaches.

Ein etwa 1000 m langer Wiesenpfad führt uns auf Neckarhöhe Richtung Michaelsberg, bevor wir links abbiegen und steil aufwärts gehen. Von hier ist die Michaelskapelle, eines unserer Etappenziele, schon zu sehen. Ein kleiner Abstecher lohnt sich, bevor wir über die Himmelsleiter nach Gundelsheim absteigen. Von Gundelsheim aus, kommt man mit der S-Bahn wieder zurück nach Neckarzimmern.

Informationen

 

 

Start

Rathaus Neckarzimmern

Schwierigkeitsgrad 2 Sterne
Markierungen
Anfahrt

Von den nächstgelegenen Autobahnausfahrten Sinsheim (A 6), Heilbronn-Neckarsulm (A 6) oder Osterburken (A 81) erreicht man Neckarzimmern auf der B 27 in Richtung Mosbach

Parken Am Rathaus und in der Nähe des Bahnhofs Neckarzimmern

Gastronomie

Hotel-Restaurant Burg Hornberg,
Tel. 06261 - 9246-0

Pizzeria Da Franco, Neckarzimmern,
Tel. 06261 - 916066

Schäfer´s Landrestaurant,
Michaelsberg,
Tel. 06269 - 45072

ÖPNV Mit der DB von Stuttgart/Würzburg nach Neckarzimmern; mit der S-Bahn von Mannheim/Osterburken über Mosbach-Neckarelz und DB weiter nach Neckarzimmern
Weitere
Infos

www.neckarzimmern.de
www.neckarsteig.de