Your Page Title

Eberbacher Pfad der Flussgeschichte

Auf 15 Tafeln wird die geologische und flussgeschichtliche Entwicklung des Neckars eindrucksvoll und verständlich dargestellt.

Wegbeschreibung

Gemächlich fließt der Neckar vorbei an steilen Bergflanken, mittelalterlichen Burgen, idyllischen Dörfern und lebendigen Städtchen. Die Flussgeschichte hat ihre Spuren nirgendwo so markant und vielfältig hinterlassen wie in der Landschaft um Eberbach.

An keinem Abschnitt des Flusstals erleben Sie die Zeugnisse der Neckarentwicklung so eindrucksvoll wie hier. Am Eberbacher Pfad der Flussgeschichte entdecken Sie den uralten Neckar ganz neu! Auf einem etwa zehn Kilometer langen, landschaftlich ungewöhnlich attraktiven Rundweg, der allen wandertouristischen Qualitätskriterien entspricht, durchstreift man hier einen Landstrich voller Überraschungen.

Die Route beginnt am altehrwürdigen Thalheimschen Haus und verläuft zunächst durch die Altstadt. Dann führt der Naturpark-Pfad bergauf in die herrliche Kulturlandschaft auf den Breitenstein.
Natur und Kulturlandschaft, Altstadtflair und Wandergenuss sowie die erstaunliche Entwicklung der Landschaftsformen im Neckartal lassen sich am Pfad der Flussgeschichte gleichermaßen erleben.

Informationen
Start

Thalheimsches Haus (Naturparkzentrum) in Eberbach

Schwierigkeitsgrad 2 Sterne
Markierungen F in der Stadt, F ab Breitensteinweg
Anfahrt

A 5, Ausfahrt Heidelberg, weiter über die B 37 nach Eberbach

Parken Tiefgarage Leopoldsplatz, entlang der B 37 nach Eberbach

Gastronomie

Vielfältige Gastronomie in der Innenstadt, z. T. mit Außenbewirtung

ÖPNV Mit der S-Bahn von Mannheim/Osterburken nach Eberbach, Linie 821 (NeOBUS)
Weitere
Infos

www.eberbach.de
www.naturpark-neckartal-odenwald.de
Imageprospekt der TI Eberbach