Your Page Title

Solerundwanderweg

Tourverlauf: Bad Rappenau - Hohenstadt - Bad Wimpfen - Bad Rappenau

Höhenprofil
Interessante Punkte

1 - Landesgartenschaugelände Bad Rappenau / Gradierwerk
2 - Fleckinger Mühle
3 - Bad Wimpfen Altstadt
4 - Besinnungspfad

Tourenkarte
Wegbeschreibung

Der Rundweg beginnt in Bad Rappenau. Zunächst führt die 8,3 km lange Strecke zu den historischen Soleförderanlagen. Bei der Grillhütte den links abgehenden befestigten landwirtschaftlichen Fahrweg einschlagen. Die Bahnbrücke überqueren und halbrechts weiter gehen. Im Ort Hohenstadt entlang der Hauptstraße gehen und dann in die Färberstraße einbiegen. Man erreicht die Bahnlinie.

Vor den Gleisen links in den Fußpfad einbiegen. Nach dem Tunnel wenden wir uns nach links. Schließlich wird die „Fleckinger Mühle“ erreicht. Nun wird um die Fleckinger Mühle herumgegangen und man erreicht einen befestigten landwirtschaftlichen Fahrweg (Seniorenweg). Der Weg endet auf der Fahrstraße K2038. Auf dem Fußweg neben der Fahrbahn kurz nach links gehen.

Hier kann man einen Abstecher in die wunderschöne Bad Wimpfener Altstadt machen oder aber auf dem direkten Weg zum Ausgangspunkt der Wanderung zurückzukehren. Dafür überquert man in der Kurve die Fahrbahn, rechts haltend erreichen wir den Erbachsee. Auf diesem Weg wandern wir in westlicher Richtung. Wir gehen rechts am Waldrand die Weinbrennerstraße entlang, die zum Ausgangspunkt, dem Parkplatz am Gradierwerk führt.

Informationen

 

 

Start

Parkplatz Weinbrennerstraße (P 1) in Bad Rappenau

Schwierigkeitsgrad 2 Sterne
Markierungen 2
Anfahrt

A 6, Ausfahrt Bad Rappenau

Parken Parkplatz Weinbrennerstraße

Gastronomie

Kurcafé im Salinenpark,
Tel. 07264 - 960500

Tennis-Gaststätte,
Tel. 07264 - 6523

Fleckinger Mühle,
Tel. 07063 - 8981

ÖPNV mit der DB von Heilbronn/Heidelberg nach Bad Rappenau
Weitere
Infos

www.badrappenau-tourismus.de
www.badwimpfen.de

GPX Daten hier