Your Page Title

Hohes-Kreuz-Weg

Die Gemeinde Schefflenz liegt im malerischen Schefflenztal inmitten des Naturparks Neckartal-Odenwald und ist idealer Ausgangspunkt für vielfältige Unternehmungen.

Höhenprofil
Interessante Punkte

1 - Hohe Kreuz, schöne Aussicht, höchster Punkt
2 - Neuer Rad- und Wanderweg
3 - Fischteich mit Fisch-, Tier- und Pflanzenlehrpfad
4 - Einblick in Hinterhöfe, Schrebergärten

Tourenkarte
Wegbeschreibung

Die Tour beginnt am Bahnhof Oberschefflenz vorbei am Lagerhaus der BAG Franken über den Lerchenberg Richtung Friedhof. Dort vorbei verläuft der Hohe-Kreuz-Weg immer geradeaus Richtung Limbach (hier gelangt man auch zur Limbacher und Heidersbacher Mühle) bis zu einer Kreuzung aus 4 Wegen. Hier finden Sie das Hohe Kreuz - auch ein idealer Punkt für eine kurze Rast.

Für den weiteren Weg müssen Sie ein Stück des bisherigen Weges zurück, bis zu einer Gabelung, wo Sie nun statt geradeaus den Weg links einschlagen Richtung Kleineicholzheim durch ein kleines Waldstück. In Kleineicholzheim führt der Weg unter den Schienen der S-Bahn durch über die L520 auf den neu angelegten Radweg, auf den man rechts Richtung Oberschefflenz abbiegt. Nach Überquerung der B292 gelangt man an den Fischteich des Fisch- und Sportangelvereins Oberschefflenz e.V. und geht den lehrreichen Fisch-, Tier- und Pflanzenlehrpfad weiter, bis zum Kindergarten.

Hier führt der Weg entlang der Schefflenz und kleinen Schrebergärten. Biegt man am Ende der Straße wieder rechts ab, gelangt man an die (bisherige) einzige Ampelanlage der Gemeinde Schefflenz und kann dort die Straße Richtung Bahnhof, vorbei an der Grundschule Oberschefflenz überqueren. Am Bahnhof endet diese Tour.

Informationen

 

 

Start

Bahnhof Oberschefflenz

Schwierigkeitsgrad 1 Stern
Markierungen S 1
Anfahrt A 81, Ausfahrt Osterburken/Adelsheim, B 292 nach Oberschefflenz
Parken Parkplatz am Bahnhof Oberschefflenz

Gastronomie
(Vorwahl: 06293)

Gasthaus Hirsch in Oberschefflenz,
Tel. 290

ÖPNV mit der S-Bahn von Mannheim/Osterburken nach Oberschefflenz
Weitere
Infos

www.schefflenz.de

GPX Daten hier