Your Page Title

Hemmrichs-Weg

Roigheim liegt im äußersten Norden des Landkreises Heilbronn und fungiert als Bindeglied zwischen Bauland und Jagsttal.

Höhenprofil
Interessante Punkte

1 - Mammutbaum
2 - Tulpenbaum
3 - Alter Steinbruch

Tourenkarte
Wegbeschreibung

Die Wandertour auf dem Hemmrichs-Weg im Roigheim beginnt in der Sennfelder Straße (Tiefschacht vom ehem. Gipsstollen) und führt in den Leibenstädterweg (Ausfahrt vom Sandsteinbruch).

Sie folgen immer der Markierung R 1. Anschließend geht es bis in den Möckmühler Wald, SAV-NW von Adelsheim nach Möckmühl, dann halten Sie sich auf dem Korber Weg.

Rechts in der ehem. Saatschule befinden sich der Mammutbaum und der Tulpenbaum (Blütezeit Ende Mai, Anfang Juni), dort geht es auch zum alten Steinbruch.

Informationen

 

 

Start

Roigheim, Sennfelder Straße

Schwierigkeitsgrad 2 Sterne
Markierungen R 1 - Roter Punkt (Schwäbischer Alb-Verein - Neben Weg)
Anfahrt A 81, Ausfahrt Möckmühl, weiter in Richtung Roigheim auf der Landstraße
Parken Parkmöglichkeiten am Bahnhof Roigheim

Gastronomie
(Vorwahl: 06298)

Ristorante Pizzeria Mediterrano Da Pino,
Tel. 927776

ÖPNV mit der DB von Heilbronn/Würzburg nach Roigheim
Weitere
Infos

www.roigheim.de

GPX Daten hier